Die SG Obere Dill steht im Halbfinale !!!

20161110_201040

Unsere Mannschaft zeigte gestern Abend wohl die beste Saisonleistung in diesem Jahr. Am Ende konnten wir uns deutlich gegen den SSV Alemannia Sechshelden mit 5:1 durchsetzen.

Schon in der ersten Halbzeit waren wir über weite Strecken die agilerer Mannschaft und hatten Chancen zur Führung. In der 50. platzte dann der Knoten und Dennis Ortmann verwandelte aus kurzer Distanz nach guter Vorarbeit durch Mike Bedenbender. Weitere Tore fielen durch Nico König, Tino Faulhammer und Andy Hofmann.

Pokalsieg gegen Gusternhain

SG Obere Dill - SV 88 Gusternhain

Dank einer starken Leistung unserer Mannschaft sind wir im Pokal eine Runde weiter. Wir erspielten uns in der ersten Häflte einige gute Chancen sodass Nico König völlig verdient in der 39. Minute zur Führung traf. In der zweiten Hälfte machte der A-Ligist dann mächtig Druck, kam aber nur zu wenig zwingenden Tor-Chancen. Letzlich konnte man die Führung durch eine gute kämpferische Leistung über die Zeit bringen.

Weiter geht’s für uns am Sonntag in Herbornseelbach. Dort steht dann das zweite Rundenspiel auf dem Plan. Anpfiff der Partie ist um 15:00 Uhr.

Bericht der Presse:
“Vor einigen Wochen hatte B-Ligist SG Obere Dill das Vorbereitungsmatch beim SV Gusternhain noch mit 2:5 verloren, am Mittwochabend sorgte die Spielgemeinschaft aber für eine Überraschung im Rückspiel.

Marco Franz von der Oberen Dill sagte: „Die Jungs haben gekämpft bis zum Umfallen.“ Nach ersten Tormöglichkeiten durch Nicolai König (11.), freigespielt durch Benjamin Hofheinz, und einem Lupfer Mike Bedenbenders über den Torhüter (38.) – der Schiedsrichter erkannte den Treffer nicht an – vollstreckte Nicolai König (39.) zum 1:0.

In der zweiten Halbzeit drängte Gusternhain auf den Ausgleich, spielte den Ball aber meistens nur um den 16er herum. Richtig gefährliche Abschlüsse waren Mangelware, zumal sich SG-Torwart Nicolai Metz als sicherer Rückhalt erwies.”

Quelle: Mittelhessen.de

Rasenplatz 2016 – Bauarbeiten beginnen

IMG-20160613-WA0002 Seit heute Morgen sind die ersten Machinen im Einsatz. Das Bauunternehmen Gerhardt & Weigel beginnt damit, die oberste Schicht des alten Platzes abzutragen. Zahlreiche Spenden haben den Verein bereits ereicht. Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer dieses Projekts!

B-Liga wir kommen!

Aufstieg

Geil Jungs!! Nach zwei verdienten Siegen in der Relegation aufgestiegen! Nach einer turbulenten Saison mit höhen und tiefen haben wir am Ende noch das Maximum rausgeholt. Was viele nicht mehr für möglich gehalten haben, ist dann doch noch eingetreten. Der Wiederaufstieg sowie der Bau des neuen Platzes wird unsere SG sicherlich sportlich weiter nach vorne bringen. Wir alle können uns auf nächste Saison in der B-Liga freuen!

Aufstieg in greifbarer Nähe

SG Obere Dill - SG Tringenstein_O

In einer sehr kampfbetonten aber fairen Partie gingen wir am Ende als Sieger vom Platz. Aufgrund der klareren Torchancen und der höheren Spielanteile war dies sicherlich auch nicht unverdient. Jetzt gilt es am Sonntag noch mal alles raus zu hauen um den Aufstieg klar zu machen! Anpfiff der Partie ist um 17:00 Uhr in Tringenstein.

Anbei der Link zum ausführlichen Pressebericht:
http://www.mittelhessen.de/sport/lokalsport_artikel,-Erster-Ballkontakt-Tor-_arid,697345.html

Relegation um den Aufstieg

SG Obere Dill - SG Tringenstein_O

Nach dem 2:1 in Flammersbach beenden wir die Runde auf dem 3. Platz und haben somit die Chance auf den Wiederaufstieg. Die Relegation startet für uns mit einem Heimspiel in Offdilln. Anpfiff der Partie ist am Donnerstag um 19:00 Uhr.

Relegation in Reichweite

FSV Manderbach - SG Obere Dill

Nach einer sehr guten Mannschaftsleistung in Manderbach stehen wir zum ersten Mal in der Saison auf dem Relegationsplatz. Mit 4:0 konnten wir den Tabellenzweiten auswärts besiegen. Das entscheidende Spiel um die Relegation findet nun am Samstag um 15:30 Uhr in Flammersbach statt.

Bericht der Presse:
“Die Gäste packten ihre Chance beim Schopfe und gingen durch Jannik Bänfer (1.) sofort in Führung. Vor 75 zahlenden Zuschauern erhöhten Louis Engelbert (13.), Benjamin Hofheinz (64.) und Nikolai König (73.) auf 4:0. “Das war ein Bravourstück”, hieß es im Sportheim, auch wenn Manderbach einige Spieler fehlten und die Obere Dill besser besetzt war als bei ihrer Niederlage in Herborn.”

Quelle: Mittelhessen.de

Schwache Leistung in Driedorf

TUS Driedorf II - SG Obere Dill

In einer insgesamt sehr schwachen und zerfahrenen Partie konnten wir dennoch drei Punkte aus Driedorf mitnehmen. Ungenaue Pässe sowie mangelndes Zweikampfverhalten sorgten bei uns für keinen geregelten Spielaufbau. Spannend bleibt es die nächsten Wochen im Kampf um den Relegationsplatz trotzdem. Medenbach  konnte in Herborn einen Auswärtssieg landen sodass uns auf beide Mannschaften lediglich ein Punkt fehlt.

Historischer Sieg in Offdilln

Wie viele bereits mitbekommen haben, planen wir den Bau eines neuen Platzes. Noch dieses Jahr wird unser Hartplatz durch den Bau eines Naturrasens ersetzt. Dies wurde auf der diesjährigen JHV mit unseren Mitgliedern einstimmig beschlossen. Somit war der Sieg gegen Beilstein das letzte Spiel was auf unserem Hartplatz ausgetragen wurde! Grund genug, dies mit einem Foto festzuhalten.

13010278_1201721506534881_838593684_o_klein

An dieser Stelle noch ein herzliches “Dankeschön” an den Rewe Markt Faulhammer für die neuen Trikots!

In der Rubrik “Rasenplatz” werden wir euch in kürze über alle Details rund um den Bau des neuen Platzes informieren.