Relegation um den Aufstieg

SG Obere Dill - SG Tringenstein_O

Nach dem 2:1 in Flammersbach beenden wir die Runde auf dem 3. Platz und haben somit die Chance auf den Wiederaufstieg. Die Relegation startet für uns mit einem Heimspiel in Offdilln. Anpfiff der Partie ist am Donnerstag um 19:00 Uhr.

Relegation in Reichweite

FSV Manderbach - SG Obere Dill

Nach einer sehr guten Mannschaftsleistung in Manderbach stehen wir zum ersten Mal in der Saison auf dem Relegationsplatz. Mit 4:0 konnten wir den Tabellenzweiten auswärts besiegen. Das entscheidende Spiel um die Relegation findet nun am Samstag um 15:30 Uhr in Flammersbach statt.

Bericht der Presse:
“Die Gäste packten ihre Chance beim Schopfe und gingen durch Jannik Bänfer (1.) sofort in Führung. Vor 75 zahlenden Zuschauern erhöhten Louis Engelbert (13.), Benjamin Hofheinz (64.) und Nikolai König (73.) auf 4:0. “Das war ein Bravourstück”, hieß es im Sportheim, auch wenn Manderbach einige Spieler fehlten und die Obere Dill besser besetzt war als bei ihrer Niederlage in Herborn.”

Quelle: Mittelhessen.de

Schwache Leistung in Driedorf

TUS Driedorf II - SG Obere Dill

In einer insgesamt sehr schwachen und zerfahrenen Partie konnten wir dennoch drei Punkte aus Driedorf mitnehmen. Ungenaue Pässe sowie mangelndes Zweikampfverhalten sorgten bei uns für keinen geregelten Spielaufbau. Spannend bleibt es die nächsten Wochen im Kampf um den Relegationsplatz trotzdem. Medenbach  konnte in Herborn einen Auswärtssieg landen sodass uns auf beide Mannschaften lediglich ein Punkt fehlt.

Historischer Sieg in Offdilln

Wie viele bereits mitbekommen haben, planen wir den Bau eines neuen Platzes. Noch dieses Jahr wird unser Hartplatz durch den Bau eines Naturrasens ersetzt. Dies wurde auf der diesjährigen JHV mit unseren Mitgliedern einstimmig beschlossen. Somit war der Sieg gegen Beilstein das letzte Spiel was auf unserem Hartplatz ausgetragen wurde! Grund genug, dies mit einem Foto festzuhalten.

13010278_1201721506534881_838593684_o_klein

An dieser Stelle noch ein herzliches “Dankeschön” an den Rewe Markt Faulhammer für die neuen Trikots!

In der Rubrik “Rasenplatz” werden wir euch in kürze über alle Details rund um den Bau des neuen Platzes informieren.

Heimsieg trotz Rückstand

SG Obere Dill - SG Eibach_Nanzenbach Ergebnis_ Kreisliga C - Herren - 03.04.2016

Bericht der Presse:

“Auf dem Hartplatz in Dillbrecht erwies sich Eibach/Nanzenbach als unangenehmer, weil offensiv gefährlicher Gegner. Nachdem die Gastgeber die ersten guten Chancen vergeben und das 0:1 durch Silas Deis (16.) kassiert hatten, bekamen sie das Spiel aber in den Griff. Benjamin Hofheinz (30. und 57.), Jannik Bänfer (71., Foulelfmeter) und David Gubsch (85.) sorgten für einen Heimsieg.”

Quelle: Mittelhessen.de

SG Obere Dill verpasst den Anschluss

SG Obere Dill - SSV Medenbach II
Bericht der Presse:
“Für beide Mannschaften ging es auf dem Hartplatz in Offdilln darum, vielleicht noch einmal nah an Rang drei heranzukommen. Aus Sicht der Gastgeber erstarb diese Hoffnung schnell. “Das war von unserer Seite ein schwaches Spiel”, sagte Spielausschussmitglied Jörg Faulhammer. Die 3:0-Pausenführung des SSV Medenbach II durch Thomas Reh (25. und 28.) sowie durch Till Sahm (44.) ging in Ordnung, weil die Gäste in den Zweikämpfen spritziger agierten und torgefährlicher auftraten. Die Obere Dill zeigte nach dem Seitenwechsel dann aber noch 20 bis 25 gute Minuten, die zum 1:3 durch Benjamin Hofheinz (65.) führten. Nach dem 1:4 durch Benjamin Kessler (80.) war das Spiel entschieden.”

Quelle: Mittelhessen.de

SG startet mit Vorbereitung

Die Rückrunde rückt so langsam näher und auch wir starten nächste Woche in die Vorbereitung. Neben
den Einheiten auf den heimischen Plätzen steht auch wieder ein Trainngslager auf dem Plan.
Am 26. Februar brechen wir mit 22 Mann nach Altenkirchen auf. Hier sind wir bereits das dritte Mal
zu Gast im Sporthotel Glockenspitze. Die Vorfreude bei Mannschaft und Trainer ist bereists groß.

Mit dabei sind auch unsere beiden Neuzugänge. Jannik Bänfer und Benny Hofheinz haben sich
ihren Heimatvereinen wieder angeschlossen. Beide verließen uns damals in Richtung
Fellerdilln. Um so schöner das sie wieder da sind! Definitiv werden sie unser
Offensivspiel bereichern. Herzlich Willkommen Jannik & Benny !!

bh_jb_mittelhessen.de

Manderbach beendet Serie

SG Obere Dill - FSV Manderbach

In einer sehr umkämpften Partie mit vielen Tormöglichkeiten,  zogen wir am Ende den kürzeren. Auch wenn wir in der zweiten Halbzeit dem Ausgleich sehr nahe waren, nehmen die Manderbacher aufgrund der besseren Chancenverwertung die 3 Punkte  nicht unverdient mit nach hause.

Bericht der Presse:

“Jonathan Herbert (7.) mit einem Alleingang in der Anfangsphase und Markus Herbert (90.) mit einem direkt verwandelten Eckstoß zum Schluss haben die SG Obere Dill mit zwei entscheidenden Treffern schmerzhaft erwischt. Zwischendrin erhöhte der Manderbacher Marcel Biela (16.) mit einem unhaltbar verwandelten Freistoß, während Nicolai König (72.) die SG Obere Dill mit seinem Treffer zum 1:2 im Spiel hielt.

Optimaler Start: Manderbach liegt nach einer Viertelstunde schon mit zwei Treffern in Führung

“Es war eine richtig klasse Partie auf sehr hohen Tempo und mit Tormöglichkeiten für beide Mannschaften”, war im Sportheim in Dillbrecht zu erfahren. Bei der Oberen Dill verhinderte Torwart Jens Heupel beispielsweise gegen Marc Steffen Hain (9.) weitere Einschläge, während sich auf der Gegenseite Lukas Depner gegen Nicolai König (14., 18., 60.) und David Gubsch (46.) auszeichnete. Ab der 75. Minute drängten die Gastgeber vehement auf den Ausgleich, belohnten sich aber nicht.”

Quelle: Mittelhessen.de

Obere Dill klopft wieder oben an

SG Obere Dill - ESV Herborn

Nach spannenden 90 Minuten gingen wir als verdienter Sieger vom Platz. Die bis dahin ungeschlagenen Eisenbahner machten es jedoch nach der Pause mit ihrem Anschlusstreffer nochmal spannend. Unserer Mannschaft ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und bot den vielen Zuschauern kämpferisch wie spielerisch eine gute Leistung! Nach zuletzt 5 Siegen in  Folge liegen wir mit 15 Punkten weiterhin auf Platz 4. So kann’s weiter gehen…

Wir wünschen unserem Spieler Niklas Debus sowie dem verletzten Spieler des ESV Herborn alles gute und baldige Genesung!

Bericht der Presse:

“Ende September lag die SG Obere Dill punktlos auf dem letzten Tabellenplatz. Sechs Wochen später ist sie in der Lage, dem Tabellenführer dessen erste Saisonniederlage beizubringen.

Auf dem Hartplatz in Offdilln entwickelte sich das von Gastgeberseite erwartete hektische und bisweilen auch harte Spiel. Die SG Obere Dill erwischten den besseren Start. Mike Bedenbender (16.), nach einem Abschluss noch am Boden liegend, wurde am Kopf angeschossen und avancierte so zum Schützen des 1:0.

Sven Müller (20.) legte mit einem Kopfball nach einer Ecke das 2:0 nach. Zur Pause lag die SG Obere Dill verdient in Führung, auch wenn Christian Rösser (30.) für den ESV hätte verkürzen können.

Aus der zweiten Halbzeit gibt es noch mehr als aus den ersten 45 Minuten zu berichten: Zunächst zeigte SG-Keeper Jens Heupel eine ganz starke Parade gegen Jakup Mehmeti (48.), ehe der Torwart Gelb-Rot sah (60.) und durch Stürmer David Gubsch ersetzt wurde. Eine Minute später gelang Andy Hees (61.) mit einem Rückzieher in den Winkel der Anschlusstreffer. Herborn drängte nun auf den Ausgleich; nach Gelb-Rot gegen ESV-Stürmer Christian Rösser (67.) herrschte vom Personal her wieder Gleichstand.

Stürmer David Gubsch wechselt ins Tor

Mit dem 3:1 durch Nicolai König (74.) bekamen die Gastgeber Oberwasser. Das 4:1 durch Tino Faulhammer (84., direkter Freistoß) entschied die Partie.

Einziger Wermutstropfen aus Sicht der Oberen Dill: Niklas Debus (55.) schied nach einem Pressschlag mit Daniel Grotjahn mit einer Bänderverletzung aus und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus.”

Quelle: Mittelhessen.de