Pokalsieg gegen Gusternhain

SG Obere Dill - SV 88 Gusternhain

Dank einer starken Leistung unserer Mannschaft sind wir im Pokal eine Runde weiter. Wir erspielten uns in der ersten Häflte einige gute Chancen sodass Nico König völlig verdient in der 39. Minute zur Führung traf. In der zweiten Hälfte machte der A-Ligist dann mächtig Druck, kam aber nur zu wenig zwingenden Tor-Chancen. Letzlich konnte man die Führung durch eine gute kämpferische Leistung über die Zeit bringen.

Weiter geht’s für uns am Sonntag in Herbornseelbach. Dort steht dann das zweite Rundenspiel auf dem Plan. Anpfiff der Partie ist um 15:00 Uhr.

Bericht der Presse:
“Vor einigen Wochen hatte B-Ligist SG Obere Dill das Vorbereitungsmatch beim SV Gusternhain noch mit 2:5 verloren, am Mittwochabend sorgte die Spielgemeinschaft aber für eine Überraschung im Rückspiel.

Marco Franz von der Oberen Dill sagte: „Die Jungs haben gekämpft bis zum Umfallen.“ Nach ersten Tormöglichkeiten durch Nicolai König (11.), freigespielt durch Benjamin Hofheinz, und einem Lupfer Mike Bedenbenders über den Torhüter (38.) – der Schiedsrichter erkannte den Treffer nicht an – vollstreckte Nicolai König (39.) zum 1:0.

In der zweiten Halbzeit drängte Gusternhain auf den Ausgleich, spielte den Ball aber meistens nur um den 16er herum. Richtig gefährliche Abschlüsse waren Mangelware, zumal sich SG-Torwart Nicolai Metz als sicherer Rückhalt erwies.”

Quelle: Mittelhessen.de